Blog

WordPress 5.7 Das ist neu

WordPress 5.7: Das kommt auf Sie zu

Am 9. März wird die neue WordPress Version 5.7 veröffentlicht. Dieses ist das Erste von vier großen Updates, die dieses Jahr veröffentlicht werden sollen. Das Ziel für dieses Jahr ist, Gutenberg für die Bearbeitung der gesamten Website nutzbar zu machen, über Seiten und Beiträge hinaus. WordPress 5.7 hält daher Neuerungen rund um Gutenberg, jQuery und den Kern von WordPress bereit.

Aktualisierung von jQuery

Bereits im Vorfeld haben wir einen Beitrag über „WordPress 5.7 und wie Sie jQuery-Probleme vermeiden können“ geschrieben. Hintergrund ist, dass WordPress lange Zeit eine veraltete Version von jQuery verwendet hat, um die Kompatibilität zu vielen älteren Plug-ins / Themes zu gewährleisten. Mit dem Update wird diese Kompatibilität aufgehoben.

Von dem WordPress-Team wurde bereits viel unternommen, um den Übergang möglichst problemlos zu gestalten. So wurde das Abschalten der alten jQuery-Scripte in den vorherigen WordPress-Updates bereits schrittweise angegangen und somit vorbereitet. Nichts desto trotz raten wir Ihnen, sich auf das Update entsprechend vorzubereiten. Machen Sie Backups und sorgen Sie dafür, dass Ihre Plug-ins auf dem neusten Stand sind.

Mehr dazu finden Sie in unserem Beitrag zu diesem Thema.

Neues in Gutenberg

Da auch Gutenberg ein Update erhält, gibt es für einige Blöcke neue Features. Unter anderem:

Social Icons

Social Icons wie Tiktok, Telegram und Patreon wurden ergänzt, sodass nun auch auf diese Plattformen hingewiesen werden kann. Und auch die Größe von Social Icons kann nun festgelegt werden.

Cover-Blöcke

Cover-Blöcke, welche sich durch ein Bild im Hintergrund und drüber gelegtem Inhalt auszeichnen, können fortan über die gesamte Höhe des Bildschirms gestreckt werden. Sie können somit Vollbild-Bereiche erstellen, z.B. als Startbild Ihrer Website.

Button-Block

Für den Button-Block kann nun ausgewählt werden, ob die Button horizontal oder vertikal angeordnet werden sollen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Breiten in Prozent für diese Button anzugeben.

Drag & Drop

Die interessanteste Neuerung ist aber die Einführung von Drag & Drop, um Blöcke nun direkt in den Editor hineinziehen zu können. Das macht das Bearbeiten von Seiten und Beiträgen noch einmal intuitiver und ist unserer Meinung nach ein richtiger Schritt im Namen der Benutzerfreundlichkeit.

Interessante Änderungen am WordPress-Kern

Lazy-Loading für iframes

… wird in Zukunft über das hinzufügen eines einfachen Code-Schnipsels möglich sein. Das Attribut loading=„lazy“ im iframe sorgt von nun an dafür, dass diese iframes per Lazy Loading nachgeladen werden, wenn Sie benötigt werden.

Einfacher von HTTP auf HTTPS umstellen

… wird ohne Plug-ins wie Better Search Replace möglich sein. Unter „Website-Zustand“ findet sich fortan nicht nur der Hinweis, das HTTPS auf der Website fehlt, sonder auch eine Option fürs einfache Umstellen, sofern HTTPS für die Website freigeschaltet ist. Ein interessantes Video dazu finden Sie hier auf Youtube.

Barrierefreiheit für das Backend

… wurde vor allem über eine angepasste Farbpalette im Backend erreicht. Hier wurden bessere Kontraste nach aktuellen Barrierefreiheit-Guidelines berücksichtigt.

Zusammenfassung

WordPress 5.7 ist ein großes Update und erfordert etwas Aufmerksamkeit. Machen Sie vor der Aktualisierung Backups und testen Sie das Update wenn möglich zuvor auf einer Testumgebung. Seien Sie vorbereitet und investieren etwas Zeit für die Überprüfung Ihrer Website. Ihre Webpräsenz wird anschließend sicherer und moderner sein.

1 Kommentar. Wir freuen uns über Ihren Kommentar

  • Charly Bader
    24. März 2021 19:50

    Charly Bader
    ich bin ein alter Opa – 67 Jahre alt – sechs Enkelkinder. WP benutzte ich vor Jahren beim Betriebssportverband http://www.bsv-h.de/ Damals war es noch V4.xx und ich war für die Bowling-Seite zuständig. Ein paar Jahre bin ich da schon nicht mehr dabei. Aktuell helfe ich der Partei „dieBasis“ bei der Homepage https://diebasis-niedersachsen.de/
    Aber privat bin ich noch mit html V 4.01 auf meiner Homepage unterwegs. http://www.charlybader.de Ich werde mich jetzt mit diesen tollen
    Erklärungen mich mit dem neuen WP V 5.7 anfreunden und vielleicht ändere ich dann meine HP. Im Moment ist alles noch schwierig und mit html geht es besser. ;)) Gruß aus Hannover

    Antworten

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü