Inhalt

Youtube in WordPress einbinden

11 Wege YouTube-Videos in WordPress einzubinden

folder_openInhalt
turned_in_not

Es erfordert nicht mehr Aufwand als das Kopieren eines Links, um ein YouTube-Video in WordPress einzubetten. Doch warum gibt es so viele Plug-ins, die sich dieser Aufgabe widmen? Dieser Beitrag gibt Aufschluss, was die besten YouTube-Erweiterungen bieten.

Weiterlesen
Bilder optimal für WordPress vorbereiten

Bilder optimal für WordPress vorbereiten

folder_openInhalt
turned_in_not,

Bilder in WordPress einzufügen ist ganz einfach. Die Herausforderung im Umgang mit Fotos und Grafiken besteht eher darin, die Dateien so vorzubereiten, dass die Bildqualität stimmt, aber das Datenvolumen Ihrer Website nicht unnötig zunimmt. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie Bilder optimal für Ihre Website vorbereiten.

Weiterlesen
WordPress und die Bilder

WordPress und die Bilder

folder_openInhalt
turned_in_not,

Websites gewinnen durch gute Bilder und Fotos enorm an Wert. Zusammenhänge werden verdeutlicht, Texte aufgelockert, Informationen komprimiert vermittelt. Und bei steigenden Bandbreiten lassen sich die Webdesigner nicht lumpen, die Bilder spielen in den WordPress Themes eine immer wichtigere Rolle.

Weiterlesen
wordpress bilder richtig bearbeiten

Bilder wie die Profis in WordPress einfügen

folder_openInhalt
turned_in_not,

Eine Website, drei Internetauftritte. Verursacher sind hierfür Smartphones, Tablets und Großbildschirme. Je nachdem, auf welchem Gerät man eine Website aufruft, richten sich vor allem Bilder nach ihren Umständen. Infolgedessen besteht die Möglichkeit, dass eigentlich angepasste Bilder, völlig verzerren. Die Lösung: Wir brauchen effiziente Bilder, die sich individuell an jede Situation anpassen.

Weiterlesen
europaeischer gerichtshof entscheidet zur videoeinbindung in websites

Europäischer Gerichtshof entscheidet zur Videoeinbindung in Websites

folder_openInhalt, Recht
turned_in_not, ,

Auch weil die Internetanschlüsse immer schneller werden, erfreut sich das Einbinden von Videos in die eigene Website steigender Beliebtheit. Durch Filme wirken Beiträge lebendiger, der Informationsmehrwert erhöht sich, die gesamte Website wird aufgewertet. Lange stand allerdings die rechtliche Frage im Raum, ob man sich durch das Einbinden aus externen Quellen wie YouTube mit fremden Federn schmückt, anders formuliert, ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Nun sorgt ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) für Klarheit. Worum es dabei geht, beschreibt der folgende Beitrag.

Weiterlesen
Menü