Blog

Wordcamp Serbien

WordCamp 2018 in Serbien – Wir waren da!

Elbnetz-News
Lesedauer: 3 min

Es war wieder so weit. Das jährliche, europäische WordCamp fand dieses Jahr in Serbien, genauer noch in Belgrad statt. Wir von Elbnetz haben es uns nicht nehmen lassen, auch dieses Jahr wieder an der Versammlung der WordPress-Community teilzuhaben und möchten Ihnen ebenfalls ein paar Eindrücke von der Veranstaltung liefern.

Vom 14. bis zum 16. Juni fand das WordCamp Europe 2018 in Serbien statt. Es begann mit dem „Contributer Day“, an welchem sich all diejenigen trafen, die an der Entwicklung von WordPress und dem WordCamp direkt mitwirken (z.B. Support, Übersetzung, Freiwillige Veranstaltungshelfer und noch viele mehr). Wir selber kamen am 14. erst gegen späten Abend in Belgrad an, weshalb für uns der Spaß am 15. Juni, dem ersten Konferenz-Tag, begann.

Ankunft in Serbien

Belgrad bei Nacht: Unsere Ankunft im Dunkeln

Das WordCamp fand im Sava Centar statt, dem größten Kultur-, Konferenz- und Business-Center in Serbien. An dem diesjährigen WordCamp nahmen um die 2000 Personen Teil, zudem gab es Live-Übertragungen für alle, die Online an der Veranstaltung teilhaben wollten. Das Programm bestand immer aus zwei Talks, bei denen sich Entwickler, Designer und Teamleader als freiwillige Redner zu bestimmten Themen äußerten. Ein Talk wurde im Milky Way Track, der andere zur selben Zeit im Andromeda Track gehalten. Außerdem hatten die Besucher vorab die Gelegenheit, sich zu Workshops anzumelden, die ebenfalls neben den Talks stattfanden.

Halle mit den Ausstellern

Der Ausstellerraum: Hier gab es Essen, Trinken und natürlich Gesprächspartner

Programm am Freitag

Freitagsprogramm

Programm am Samstag

Samstagsprogramm

Unsere Highlights

Über den 15. und 16. verteilt haben wir uns viele Talks angehört und mit vielen WordPress-Freunden aus der großen Community sprechen können. Unsere Highlights waren unter anderem der Talk von Matt Mullenweg, bei dem viele Fragen rund um Gutenberg gestellt und geklärt wurden. Das Update hierfür steht nun auch (grob, aber geplant) für August fest.

Matt Mullenweg in Serbien 2018

Keynote und Q&A: Matt Mullenweg steht Rede und Antwort zu Gutenberg

Interessant war auch, dass große Firmen wie Google und PayPal Ihre Stände auf dem WordCamp aufgestellt hatten, was noch einmal zeigt, wie bemerkbar WordPress für die Online-Welt geworden ist. Die Atmosphäre und die Location waren wirklich angenehm, es war genug Platz, um sich ungehindert in jeden Talk zu setzen, für den man sich interessiert hat. Auch in dem Ausstellerraum war es selten wirklich überfüllt (abgesehen von der Lunch-Rush-Hour natürlich). So konnten wir uns sogar mit einem Kollegen vom Plesk-Team in Ruhe zusammensetzen und über Programmerweiterungen sprechen.

WordPress wo das Auge hinblickt: Sehr viele Firmen waren vertreten

Auch die After Party am 16. im Belexpo Centar, welches nur ca. zwei Kilometer vom Sava Centar entfernt war, konnte sich mehr als sehen lassen. Ein Buffet für alle Teilnehmer der Party wurde vorbereitet, sowie freie nicht-alkoholische Getränke und ein freies alkoholisches Getränk für jeden Gast. Das Belexpo Centar war groß genug, dass gegessen, sich unterhalten, getanzt, gesessen und gegessen werden konnte. Sogar eine Live-Band spielte auf der kleinen Bühne innerhalb des Gebäudes.

After Party WCEU 2018

Die After Party: Ein gelungener Abschluss für das diesjährige WordCamp

Aber wohin geht es nächstes Jahr?

Wie jedes Jahr am letzten Konferenztag des WordCamps wurde auch dieses Jahr wieder der Standort des WordCamps des nächsten Jahres preisgegeben. Das WordCamp 2019 wird  vom 20. bis zum 22. Juni in Berlin stattfinden!

WCEU 2019

Nächstes Jahr in Berlin: Das WordCamp kommt nach Deutschland

Hierfür werden Organisatoren, Helfer, Freiwillige gesucht, die an dem Projekt WordCamp 2019 in Berlin mitwirken möchten. Mehr Informationen dazu gibt es unter 2019.europe.wordcamp.org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü