Beitrag

 
Das Revolution Slider Plug-in - Teil 1- Slider Einstellungen

Das Revolution Slider Plug-in – Teil 1: Slider Einstellungen

Viele moderne Websites empfangen ihre Besucher mit einem Slider auf der Startseite. Eine der beliebtesten Slider Lösungen für WordPress ist das kommerzielle Plug-in Revolution Slider. In der neuesten 5. Version bietet die Erweiterung viele Neuerungen, die die Erstellung hochwertiger Slider vereinfacht. Lesen Sie in einem zweiteiligem Beitrag, wie Sie schnell zu einem professionellen Slider für Ihre eigene Website gelangen.

Der Revolution Slider (eigentlich Slider Revolution) wurde erstmals 2012 veröffentlicht und ist mittlerweile in der fünften Version auf über einer Millionen Websites anzutreffen (Angabe des Entwicklers). Die große Verbreitung des Plug-ins liegt nicht nur an den direkten Verkäufen, sondern ist auch dem Umstand geschuldet, dass viele kommerzielle Theme-Autoren den Revolution Slider in Ihre Webdesigns integrieren.

Die große Beliebtheit des Revolution Sliders basiert auf der leichten Bedienung und der vielen Vorlagen (Templates), die mit ein wenig Übung schnell zu professionellen Ergebnissen führen.

Auf einer speziellen Website können sie sich einen Überblick anhand  vieler verschiedener Slider-Beispiele über die Möglichkeiten des Revolution Slider Plug-ins verschaffen.

Der Weg zum eigenen Slider führt über zwei Einstellungsebenen. Unter „Slider Einstellungen“ nehmen Sie die grundsätzlichen Konfigurationen des Sliders vor. Die zweite Ebene „Slide Editor“ betrifft alle Einstellungen der einzelnen Slides. In diesem Beitrag erfahren Sie die wichtigsten Slider Einstellungen. In einem zweiten Beitrag beschreiben wir die Möglichkeiten des Slide Editors.

Die grundsätzlichen Slider Einstellungen

Unter Slider Einstellungen werden alle grundsätzlichen Anpassungen Ihres Sliders vorgenommen, um zum Beispiel das Aussehen nach Ihren Wünschen zu konfigurieren. Mit wenigen Einstellungen erhalten Sie zum Beispiel einen solchen Slider:

Wer sich nun fragt, wie man einen Slider anlegt, bekommt hier die Antwort: Es gibt drei Möglichkeiten. Nachdem Sie das Plug-in installiert und aktiviert haben, begeben Sie sich im Admin-Bereich zuerst zu dem Menüpunkt „Revolution Slider“. Von hier aus haben Sie folgende Optionen:

  1. Ihren Slider komplett selber erstellen (Neuer Slider)
  2. Ein Template, das Ihnen gefällt, wählen und verwenden (Add Slider Template)
  3. Einen Slider importieren, den Sie von einer Ihrer anderen WordPress Seiten exportiert haben (Slider importieren)

Die Plug-in Oberfläche

Um einen Slider wie den im ersten Bild zu erstellen, reicht die Option „Neuer Slider“ allerdings vollkommen aus. Klicken Sie auf diese Option, gelangen Sie automatisch zu den „Slider Einstellungen“, mit denen wir uns in diesem Beitrag beschäftigen wollen.

1. Content Source

Hier geben Sie zunächst an, welchen Inhalt Ihr Slider wiedergeben wird. Zur Auswahl stehen verschiedenste Slider, vom WooCommerce-, über den Twitter-, bis hin zum Beitrags-Slider. Um einen Slider rein für Bilder zu erstellen, empfehlen wir den Default Slider.

Punkt 1, 2 und 3

2. Slider Title & ShortCode

An dieser Stelle wird festgehalten, wie Ihr Slider heißt und welches Alias er bekommt. Der Alias wird zum erstellen des Shortcodes genutzt. Der Shortcode dient zum späteren Einbinden des Sliders in Ihre Website. Geben Sie Ihren Slidern aussagekräftige Namen und Alias, damit Sie diese später anhand dieser unterscheiden können.

3. Select a Slider Type

Standard Slider, Hero Scene und Carousel Slider sind die Slider, zwischen denen Sie wählen können. Das bedeutet aber nicht, dass damit alles entschieden ist. Es stehen Ihnen eine Reihe von Presets (vorgefertigte Slider) zur Auswahl. Wählen Sie hier den Slider aus, der Ihren Vorstellungen am nächsten kommt.

4. Slide Layout

Unter dem Slide Layout wird festgelegt, ob der Slider, den Sie erstellen wollen, automatisch angepasst wird, über die ganze Seite geht oder den ganzen Bildschirm einnimmt. Darunter erhalten Sie Beispiele, wie es auf den entsprechenden Geräten aussehen wird. Außerdem können Sie Einstellungen für die verschiedenen Geräte vornehmen.

Punkt 4

5. Customize, Build & Implement

Als letzten Hauptpunkt der groben Einstellungen finden Sie nun erneut drei Möglichkeiten vor, wie Sie weitermachen können.

1. Zu den erweiterten Optionen (Scroll to Options)
2. Zum Slide Editor und Bilder einfügen etc. (Slides Bearbeiten)
3. Erklärung, wie Sie den Slider in Seiten/Beiträge/Widgets einbinden (Embed Slider)

Punkt 5

An dieser Stelle wählen Sie, ob Sie mit Ihrem Slider zufrieden seid, oder ob Sie lieber noch mehr Optionen haben wollen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Slider zu speichern, was an dieser Stelle durchaus Sinnvoll ist, wenn Sie mit allem zufrieden sind.

Unter den erweiterten Optionen wiederum können Sie Änderungen an den Pfeiltasten, den Bullets und vielem mehr vornehmen. Die Einstellungen werden grob in einem kleinen Vorschaufenster neben den Tabs angezeigt, um Ihnen eine Idee zu geben, wie Ihr Slider aussehen wird.

Erweiterte Optionen

 

So, geschafft! Ihr neuer Slider hat seine Grundkonfigurationen erhalten. Im nächsten Schritt geht es darum, Ihre neue Slideshow mit Leben zu füllen. Wie Sie nun Bilder und Texte in Ihren Slider bekommen, erfahren Sie in folgendem Beitrag über den Slide Editor.

 


Quelle Bilder: Eigene Screenshots und http://fotografie.elbnetz.com/
Anmerkung: Einige der Links in diesem Beitrag sind „Affiliate-Links“. Wenn Sie auf den Link klicken und einen Artikel kaufen, erhalten wir eine Provision. Auf Ihren Kaufpreis hat es keine Auswirkung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Autor:

Seit August 2015 bei Elbnetz und ein großer WordPress-Fan. Ich habe eine Ausbildung zur Assistentin für Screen Design und programmiere/zeichne in meiner Freizeit rund um die Uhr.

  • Ronny

    Hallo, auch ich versuche gerade einen Revolution Slider auf der Statseite einzubinden. Doch das will nicht so richtig funktionieren. In der Preview wird der Slider angezeigt, doch auf der Startseite selber erscheint nur ein graues inhaltsloses Feld. So langsam bin ich am verzweifeln. Habt Ihr vielleicht einen Tipp für mich?

    Antworten
    • Elbnetz Redaktion

      Moin Ronny,

      leider können wir anhand Deiner Information nicht nachvollziehen, woran das Problem liegen kann.
      Hast Du denn schon Kontakt mit dem Entwickler aufgenommen?

      Besten Gruß,

      Das Elbnetz-team

      Antworten
    • Marianne

      hallo wenn du es noch nicht geschafft hast , einfach jedens Bild ( Slider) anklicken und dann im festern oben auf das auge klicken, damit machst du das bild sichtbar

      Antworten
  • Daniel Schönemann

    Hallo und ein gesundes neues Jahr.
    Wie füge ich einen Slider in einen Blog ein ?
    Allerdings nicht fullscreen wie normal sondern sagen wir mal 600×800 pixel.
    Wie funktioniert das ?

    Grüße aus Hannover

    Antworten
  • Sebastian

    Hallo Kim,

    ich würde gerne zwei Infos zum Rev Slider haben:

    1. Wie kann ich Elemente so einstellen, dass sie nicht mehr ausgeblendet werden?
    2. Es gab mal die Möglichkeit im Slide die responsive Darstellung zu prüfen. Das ist in der Version zur Zeit scheinbar nicht voreingestellt. Wie kann ich diese Einstellungen sichtbar machen?

    Antworten
    • Kim Salewski

      Moin Sebastian,

      1. Normaler Weise kannst du bei den einzelnen Elementen in deinem Slider unter dem Tab „Sichtbarkeit“ einstellen, auf welchen Geräten diese anzeigt werden. Darunter kannst du auch einstellen, ob das Element ab einer gewissen Breite ausgeblendet werden soll oder nur beim rüberfahren der Maus über den Slider angezeigt werden soll.

      2. In der Vorschau (grauer Button mit Lupe) gibt es die Option, zwischen den einzelnen Bildschirmgrößen zu wechseln. Bei mir wird alles dementsprechend angezeigt, falls dem bei dir nicht so ist rate ich, dich am besten an den Support vom Revolution Slider zu wenden. Die können dir da sicher am besten weiterhelfen.

      Liebe Grüße, Kim

      Antworten
  • Sebastian Jund

    Hallo Kim,
    ich habe folgendes Problem: Im Slider auf der Startseite verschwindet nach ein paar Sekunden der Text, ich finde die Einstellung leider nicht wie ich das verhindern kann. Kannst du mir da weiterhelfen? Url -> happy-nutrition.com
    Danke
    Liebe Grüße, Sebastian

    Antworten
  • Jonathan Vogelfänger

    Hallo, brächte mal ++Hilfe++

    Auf meiner Wbseite http://www.oldtimer-mieten.events habe ich mehrere Slider eingebaut. Diese haben Problemlos monatelang funktioniert. Plötzlich verschwinden die beim Scrollen exakt nach 9 Sekunden. Bisher waren alle Bekannten und Freunde ratlos.

    Antworten
    • Elbnetz Redaktion

      Hmm,

      kann es sein, dass du WordPress aktualisiert hast, den Revolution Slider aber nicht auf den neusten Stand gebracht hast?

      Beste Grüße,
      Die Elbnetz-Redaktion

      Antworten
      • Jonathan

        Beide getan. Erst Slider im letzten Monat und danach WordPress. Und damit fing alles an. Ich bekomm das Problem einfach nicht gelöst.

        Antworten
        • Elbnetz Redaktion

          Dann bleibt dir noch das Support-Forum des Plug-ins.

          Antworten
  • Sascha Mohr

    Vielen Dank erst einmal für diesen informativen Blogbeitrag. Wirklich top!!! Jetzt habe auch ich einen Slider genommen und diesen ein wenig abgeändert. Egal mit welchem Slider ich das mache, in der Preview ist alles gut und auf der Website im Betrieb durchläuft der Slider einen Lauf um sich dann komplett auszublenden. Ich komm nicht dahinter. Wissen Sie eine Lösung?

    Antworten

Ein Kommentar? Gern!

Ihnen gefällt unser Blog?

Dann wird Sie unser
Buch begeistern!

Mehr erfahren

Ihnen gefällt unser Blog?