Blog

WordPress 5.8 ist da

WordPress 5.8: Das ist neu

WordPress 5.8 erschien am 20. Juli 2021. Es ist das zweite große Release des Jahres und kommt mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen. In diesem Artikel beschreiben wir kurz, was Sie in der neuen Version von WordPress erwartet.

Einführung des Template-Editor

Beiträge mit neuen Blöcken und Vorlagen anzeigen
Beiträge mit neuen Blöcken und Vorlagen anzeigen

WordPress 5.8 wird mit dem neuen Template-Editor ausgeliefert. Er ist ein Schritt in Richtung einer vollständigen Website-Bearbeitung mit dem Block-Editor. Dieses Ziel ist noch nicht erreicht, wird aber in den nächsten Updates angestrebt.

Der Template-Editor ermöglicht es Ihnen, Vorlagen für Ihre WordPress-Website zu erstellen und zu speichern und sie später für jeden Beitrag oder jede Seite zu verwenden. Wenn Sie in den Template-Editor wechseln, können Sie Blöcke für die Site-Bearbeitung hinzufügen. Eine Reihe von wichtigen Blöcken sind verfügbar, darunter:

  • Website-Logo
  • Website-Tagline
  • Website-Titel
  • Query Loop
  • Beitragstitel
  • Inhalt des Beitrags
  • Datum des Beitrags
  • Beitragsauszug
  • Beitragsbild veröffentlichen
  • Beitrags-Kategorien
  • Beitrags-Schlagworte
  • Einloggen/Ausloggen
  • Seite

Die Funktion ist optional, Theme-Entwickler und Benutzer können sie einfach deaktivieren. Der Template-Editor basiert weiterhin auf Ihr WordPress-Theme und übernimmt dessen Designstile.

Bearbeiten Sie die Templates für Beiträge
Bearbeiten Sie die Templates für Beiträge

Widgets als Blöcke

Verwaltung der Widgets mit Blöcken
Verwaltung der Widgets mit Blöcken

Ein weiterer großer Schritt in Richtung Full-Site-Editor-Erfahrung ist die neue Schnittstelle für Blöcke als Widgets.

Sie können auf die neuen Widget-Blöcke zugreifen, indem sie den Customizer verwenden oder die Seite Design > Widgets aufrufen.

Blöcke als Widgets bringen die Flexibilität des Block-Editors zu Ihren WordPress-Sidebar-Widgets. Sie werden in der Lage sein, Farben, Abstände, Typografie und andere Design-Elemente zu verwenden, ohne Plug-ins installieren zu müssen.

Es gibt sogar einen Widgets-Block, mit dem Sie die klassischen Widgets verwenden können, die noch nicht als Blöcke verfügbar sind.

Sie wollen die neuen Widget-Blöcke noch nicht nutzen oder können es aufgrund von Inkompatibilitäten mit Plug-ins nicht nutzen? Keine Sorge, Schalten Sie diese neue Funktion mit dem Classic Widgets Plugin ab. Installieren und aktivieren Sie einfach das Plug-in und die neue Funktion „Widget-Blöcke“ wird deaktiviert.

WebP-Bilder kommen zu WordPress

Was ist WebP?

WebP ist ein neues Dateiformat für Bilder, die im Web verwendet werden sollen. Durch die Verwendung des WebP-Bildformats sind Ihre Bilder 25-34% kleiner in der Dateigröße als PNG und JPEG ohne Qualitätsverlust.

Bisher unterstützte WordPress keine WebP-Bilder und Benutzer sahen einen Fehler, wenn sie versuchten, ein WebP-Bild hochzuladen. Das ändert sich nun: Mit WordPress 5.8 können Sie WebP-Bilder auf Ihre WordPress-Website hochladen, ohne irgendwelche Plug-ins verwenden zu müssen.

Ein Nachteil ist jedoch, dass ein Foto nicht automatisch durch JPEG oder PNG ersetzt wird, wenn ein Benutzer einen Browser verwendet, der WebP nicht unterstützt.

Welche Browser unterstützen WebP?

  • Chrome
  • Opera
  • Android Browser
  • Edge 18+
  • Firefox 65+
  • Safari 14+ (bedingt)

Eine vollständige Liste finden Sie hier.

Editor-Verbesserungen in WordPress 5.8

Der Block-Editor ist der Ort, an dem Benutzer die meiste Zeit mit der Erstellung von Inhalten verbringen. Jede WordPress-Version bringt viele Verbesserungen, Fehlerbehebungen und neue Funktionen mit sich, um das Editier-Erlebnis zu verbessern.

Im Folgenden finden Sie einige der Verbesserungen des Editors, die mit WordPress 5.8 eingeführt wurden.

Einfaches Auswählen des übergeordneten Blocks in verschachtelten Blöcken

Mit verschachtelten Blöcken wie Spalten und Gruppen können Sie Blöcke einfach gruppieren. Allerdings wird es manchmal schwierig, den übergeordneten Block innerhalb eines verschachtelten Blocks auszuwählen.

In WordPress 5.8 wird nun eine immer sichtbare Schaltfläche für den übergeordneten Block in der Symbolleiste angezeigt.

Verbesserte Listenansicht

Überblick über die Seitenstruktur
Überblick über die Seitenstruktur

WordPress 5.8 ist mit einer verbesserten Listenansicht ausgestattet. Es wird Ihnen die komplette Liste der Blöcke in Ihrem Beitrag oder Ihrer Seite angezeigt.

Dies macht es Benutzer einfacher, in komplexeren Layouts zu einem bestimmten Block zu wechseln. Wenn Sie z.B. mehrere Absätze in einer bestimmten Spalte haben, können Sie mit dem Listenbedienfeld navigieren.

Verbessertes Auswahlwerkzeug mit Blockgriffen

Das Auswahlwerkzeug zeigt jetzt eine bessere Blockkontur mit einem Griff, um Blöcke nach oben und unten zu verschieben. In WordPress 5.8 werden Sie auch eine bessere Blockhervorhebung bemerken, wenn Sie die Maus über verschiedene Blöcke bewegen.

Neue Duotone-Filter für Bilder und Medienblöcke

Bilder stylen und einfärben
Bilder stylen und einfärben

Ein weiteres neues Feature in WordPress 5.8 sind die Duotone-Filter. Sie werden in der Lage sein, diese Filter über Ihre Medienblöcke wie Bilder, Galerien und Titelbilder zu verwenden. Es kommt mit ein paar Voreinstellungen und Sie können auch Ihre eigenen Voreinstellungen erstellen, indem Sie die Farben auswählen, die Sie anwenden möchten.

WordPress-Themes können auch ihre eigenen Voreinstellungen hinzufügen, um mit Theme-Farbschemata übereinzustimmen.

Empfohlene Vorlagen für Blöcke

Empfohlene Vorlagen für Blöcke
Empfohlene Vorlagen für Blöcke

Wenn Sie im Bedienfeld „Block hinzufügen“ nach einem Block suchen, schlägt der Editor Vorlagen vor, die Sie sofort hinzufügen können. Es sind einige neue Vorlagen verfügbar und es wurden erste Arbeiten für die Integration mit dem WordPress.org-Vorlagen-Verzeichnis festgelegt.

Verbesserungen an bestehenden Blöcken

Es gibt mehrere Verbesserungen an bestehenden Blöcken. Zum Beispiel mehr Farboptionen zur Auswahl von Text-, Hintergrund- und Linkfarben. Es gibt eine neue Option zum Anpassen des Auffüllens zwischen Spalten. Sie können auch einen Hintergrund mit Farbverlauf für den Tabellenblock auswählen.

Änderungen unter der Haube

WordPress 5.8 wird auch viele Änderungen für Entwickler bringen, die sie in ihren eigenen Themes, Plug-ins und Projekten verwenden können.

turned_in_not

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü