E-Recht

Eine Website ist ein juristisches Minenfeld: Datenschutz und Urheberrecht erfordern Ihre Aufmerksamkeit beim Betrieb einer Website. Wir tragen das nötigste Wissen zusammen, geben Anleitungen und halten Sie auf dem Laufenden, wenn sich im Internetrecht oder Onlinerecht etwas ändert.

cookie richtlinien und die auswirkung fuer die website

Cookie-Richtlinien und die Auswirkungen für Ihre Website

folder_openInternet-Trends
turned_in_not,

Haben sie sich schon einmal gefragt, weshalb Sie im Internet öfters Werbung zu sehen bekommen von Produkten, nach denen Sie kurz zuvor gesucht haben? Oder weshalb sich eine Website an Ihren Benutzernamen erinnert, während Sie ihn eingeben wollten? Die Antwort ist leicht, es handelt sich um Cookies, das Gedächtnis der Websites. Neuerdings sieht man auf immer mehr Websites einen Warnhinweis für die Verwendung von Cookies. Warum ist das so und müssen Sie diesen Hinweis auf Ihrer Website auch einführen?

Weiterlesen
safe harbour abkommen laut eugh ungueltig

Safe-Harbour-Abkommen laut EuGH ungültig – Was ist für Websitebetreiber zu tun?

folder_openInternet-Trends
turned_in_not,

Der EuGH hat heute Vormittag die Entscheidung der EU-Kommission vom 26.07.2000, wonach das Safe-Harbour-Abkommen als Erlaubsnisnorm für die Datenübermittlung in die USA anzusehen ist, für ungültig erklärt. Damit fällt auch das Safe-Harbour-Abkommen an sich. Fortan können Datenschutzbehörden innerhalb der Europäischen Union daher selbständig entscheiden, ob die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA rechtmäßig ist oder nicht.
Allein die Tatsache, dass das datenempfangene Unternehmen in den USA sich Safe-Harbour hat zertifizieren lassen, reicht nun nicht mehr aus, um eine Überprüfung der nationalen Datenschutzbehörden zu verhindern. 

Weiterlesen
was ist wordpress

Rechtsstreit um den Namen WordPress

folder_openWordPress-Updates
turned_in_not

Die WordPress Foundation – Eigentümer der Marke WordPress – gibt großzügig aber klar Richtlinien für die Verwendung der Marke WordPress vor. Eine wichtige Einschränkung ist die Bitte, den Namen WordPress nicht in der eigenen Domain zu verwenden. Die weitaus meisten Dienstleister rund um WordPress halten sich daran, ein paar (unwissende) Ausnahmen aber nicht. Bisher war das kein großes Problem, doch jetzt gibt es den ersten Markenrechtsstreit.

Weiterlesen
europaeischer gerichtshof entscheidet zur videoeinbindung in websites

Europäischer Gerichtshof entscheidet zur Videoeinbindung in Websites

folder_openInternet-Trends
turned_in_not,

Auch weil die Internetanschlüsse immer schneller werden, erfreut sich das Einbinden von Videos in die eigene Website steigender Beliebtheit. Durch Filme wirken Beiträge lebendiger, der Informationsmehrwert erhöht sich, die gesamte Website wird aufgewertet. Lange stand allerdings die rechtliche Frage im Raum, ob man sich durch das Einbinden aus externen Quellen wie YouTube mit fremden Federn schmückt, anders formuliert, ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Nun sorgt ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) für Klarheit. Worum es dabei geht, beschreibt der folgende Beitrag.

Weiterlesen
Menü