Blog

Elbnetz Geschaeftsmodell

Das Geschäftsmodell von Elbnetz

Es waren interessante letzte Tage bei Elbnetz! Wir haben viele Plugins getestet, die sinnvoll die Funktionalitäten der Websites erweitern und unseren Kunden künftig das Leben erleichtern und zur einfachen Aktivierung zur Verfügung stehen sollen. Wir sind mit vielen Übersetzungsarbeiten beschäftigt, da die meisten Erweiterungen in englischer Sprache vorliegen, wir aber unseren Kunden keine unnötigen Steine in den Weg legen möchten.

Es gibt noch viel zu tun

Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten WordPress-Themes, die unseren Ansprüchen nach Design, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit genügen. Wir unterstützen unsere Beta-Tester bei Ihren ersten Schritten. Wir arbeiten an unserer Homepage, sind auf der Suche nach einem passenden Logo und – last but not least – entwickeln wir unser Geschäfts- und Preismodell.

Ein Preismodell für Elbnetz

Letzteres ist, unter uns gesagt, die größte Herausforderung. Es gibt bereits viele Angebote, die Ihnen eine einfache und schnelle Lösung auf Ihren Weg ins Internet anbieten.
Bei einigen großen Anbietern können Sie im Baukasten Webseiten zusammenklicken, Sie können über Tumblr oder WordPress.com sofort einen Blog starten oder auf einen der unzähligen Hostern WordPress selbst installieren. Viele Provider locken mit äußerst günstigen Einstiegspreisen und ärgern Ihre Kunden später mit versteckten Kosten und langen Kündigungsfristen. Alles schön versteckt im Kleingedruckten.
Das wollen wir alles nicht! Wir sind auf der Suche nach dem richtigen Mix aus überzeugendem Angebot, Transparenz, fairen Preisen und alles ohne lange Vertragslaufzeiten. Wenn Sie also auf der Suche nach einem attraktiven Internetauftritt sind, der Ihre Kunden anspricht und von Ihnen auch gefunden wird(!), Sie aber keine Zeit haben sich um technische Details zu kümmern und Sie eine Abneigung gegen Baukästen haben, dann hätten wir gern von Ihnen gewusst, was Ihnen Ihr Internetauftritt Wert ist.
Eine vertrauliche E-Mail genügt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü