Training: Einstieg in WordPress

Trainieren Sie für Ihre Unabhängigkeit

Zum Einstieg in WordPress lernen Sie in diesem Training die Basisfunktionen Ihrer Website kennen. Sie erfahren außerdem, wie Sie sich mit einfachen Kniffen den Umgang mit Ihrer Onlinepräsenz erleichtern. Wenn Sie nach Ihrem Einstig in WordPress gleich voll durchstarten wollen, könnte Sie vielleicht unser Workshop-Bundle interessieren.

Alle Trainings
jetzt auch online
als Webinar

Details über unsere Trainings zum Einstieg in WordPress

Ziel des Trainings ist es, die grundlegenden Funktionen und Möglichkeiten des Redaktionssystems einer WordPress-Website zu entdecken und den Umgang mit Backend, Dashboard, Menü und Toolbar zu verinnerlichen. Sie erfahren, wie Sie selbstständig eine Navigation aufbauen und Inhalte wie Texte, Bilder und Videos einfügen.
Während des Workshops erstellen Sie eine eigene WordPress-Website. Auf diese Weise können Sie Gelerntes sofort ausprobieren, üben und umsetzen.

Die nächsten Termine

Wer das hier liest, ist entweder über die Maßen neugierig oder eine Suchmaschine

Wir freuen uns über beide(s)!

Vielleicht sind Sie neu bei WordPress und möchten lernen, mit Ihrer WordPress-Website selbst umzugehen, Inhalte in Eigenregie hochzuladen und Updates alleine zu installieren. Zu diesem Zweck sind Sie goldrichtig im WordPress-Training für den Einstieg in WordPress. WordPress-Neulinge hergesehen: Wozu braucht man ein WordPress-Training? Ist doch klar: Zum selbstständigen Handling der eigenen Website. Es ist übrigens für Internetsuchen, Google und andere Suchmaschinen total wichtig, dass WordPress-Trainings natürlich auch WordPress-Seminare heißen könnten. Das gilt auch für die Einzahl: Ein WordPress-Seminar ist faktisch das gleiche wie ein WordPress-Training – ob man nun als Einsteiger bzw. Einsteigerin bei WordPress unterwegs ist oder schon fortgeschritten.

Wer, wenn nicht Thorsten Faltings – Chef, also Käpt’n, der Elbnetz-Crew, könnte WordPress-Greenhorns besser beibringen, wie sie das Redaktionssystem ihrer WordPress-Website bedienen? Tja, da fällt uns auch niemand ein. Thorsten Faltings ist menschgewordenes CMS – und er liebt WordPress. Außerdem hat er eine Engelsgeduld mit Menschen, die von WordPress keine Ahnung haben (oder nur wenig über WordPress wissen) – weswegen sie ja in der Regel so einen Einstiegskurs für WordPress bei Elbnetz buchen. Sie können Faltings im Rahmen Ihres Seminars für WordPress also Löcher in den Bauch fragen – wenn Sie zu Wort kommen. Denn wenn er erst einmal anfängt, über Backends, Dashboards, Menü-Struktur und Toolbars zu sprechen, ist er im WordPress-Fieber und kaum noch zu stoppen. Dabei hat er immer den Schalk im Nacken und einen flotten Spruch auf den Lippen. Er schafft es aber jedes Mal, dass auch der größte Zweifler während des WordPress-Einstiegs-Trainings eine eigene WordPress-Website zustande bringt. Jawohl! Widgets? Plug-ins? Updates? Alles kein WordPress-Fachsprech mehr für diejenigen, die ein Einstieger-Training für WordPress bei Elbnetz besucht haben. Nach so einem Einstieger-Training ist man wirklich in der Lage, die Navigation einer Website alleine aufzubauen. Klingt unvorstellbar für alle, die sich für totale Website-Idioten halten – ist aber wahr. Auch das Einfügen von Bildern, Texten und Videos in die WordPress-Website ist nach dem WordPress-Training für Anfänger und Anfängerinnen kein Problem.

Der offene Kurs zum Einstieg in WordPress findet virtuell über ZOOM statt sowie analog und im echten Leben bei Elbnetz in der Hegestraße in Hamburg. Die Personenanzahl bei den offenen WordPress-Trainings für WordPress-Starter ist begrenzt, damit alle ihre Ziele erreichen und zufrieden sind und bleiben. Elbnetz, die WordPress-Agentur, hat schon über 1.500 Menschen erfolgreich im Umgang mit WordPress geschult und trainiert – na, wenn das keine rosigen Aussichten für Ihre erfolgreiche Zukunft mit WordPress sind …

Menü