Beitrag

 
Top 10 Gründe die für WordPress sprechen

Top 10 Gründe warum auch Ihre Website von WordPress profitiert

WordPress ist mit einem Marktanteil von über 60% das beliebteste Content Management System (CMS) der Welt. Tatsächlich wird bereits jede 5. Website im Internet mit WordPress betrieben. Mit Hilfe von WordPress entstehen 100.000 neue Websites jeden Tag.

Was sind also die 10 wichtigsten Gründe, warum auch Ihre Website von WordPress profitieren wird?

1. WordPress ist Open Source

Open Source bedeutet, dass Tausende von WordPress-Entwickler auf der ganzen Welt Tag und Nacht daran arbeiten, das System zu verbessern. Und für keine dieser Leistungen müssen Sie bezahlen. Jedes Quartal kostenlose Sicherheits- und Funktions-Updates? Darauf können Sie sich verlassen. Können Sie das auch von Ihrem CMS-Anbieter sagen?

War der Open-Source-Hintergrund früher der größte Nachteil von WordPress – die Software gehört niemand, also ist auch niemand verpflichtet, die Software zu pflegen – ist dieser Umstand zur größten Stärke von WordPress geworden. Die weltweite Entwicklergemeinschaft verbessert WordPress 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Damit ist schwer zu konkurrieren.

2. WordPress Dienstleister finden? Kein Problem!

Setzen Sie WordPress ein, dann werden Sie schnell feststellen, dass Sie nie wieder auf einen bestimmten Dienstleister angewiesen sind. Basiert Ihre Website dagegen auf einem einzigartigen, maßgeschneiderten System, ist der Wechsel zu einem anderen Anbieter nicht einfach. Mit WordPress haben Sie Zugriff auf einen nahezu unbegrenzten Pool von Entwicklern.

3. WordPress macht SEO leicht

WordPress begann seine Entwicklung als Blogging-Plattform und hat sich zu einem robusten Content Management System entwickelt, das flexibel genug ist, um für weit mehr als nur das Bloggen eingesetzt zu werden. Diesem Hintergrund ist es zu verdanken, dass bei WordPress leistungsfähige SEO-Eigenschaften bereits im Kern der Software eingebunden sind. Deswegen ist WordPress bei Bloggern und Vermarktern gleichermassen beliebt. Und: gute SEO-Optimierung kann man nicht hoch genug bewerten!

4. WordPress ist einfach zu bedienen

Immer wieder freuen sich unseren Kunden, wenn wir mit Ihnen zum ersten Mal das Backend Ihrer neuen WordPress-Website durchgehen. Sie können kaum glauben, wie einfach es ist, Artikel zu veröffentlichen und Inhalt zu ändern. Und da WordPress so unglaublich beliebt ist, wird es immer einfacher, Personen mit Erfahrung im Umgang mit WordPress zu finden oder zu schulen, die schnell Ihr Team verstärken.

In unseren regelmäßigen Workshops haben wir bereits über 1.200 Teilnehmer in den Umgang mit WordPress eingeführt.

5. WordPress bietet zahlreiche Erweiterungen (Plug-ins)

Angesichts der Popularität von WordPress ist es nicht verwunderlich, dass viele Entwickler wertvolle Erweiterungen für die Platform erstellen. In der WordPress-Welt werden diese Erweiterungen „Plug-ins“ genannt. Die sehr oft kostenlosen Plug-ins erweitern die Kernfunktionalität Ihrer Webseite und helfen Ihnen viel teure Entwicklungszeit einzusparen.

6. WordPress ist ausgereift

WordPress ist über zwölf Jahre alt. Weder ist es buggy noch müssen Sie sich um Ihre Website oder Ihre Daten sorgen. Während des letzten Jahrzehnts wurde WordPress stetig verfeinert, getestet und verbessert. In dem Verlauf hat es sich zu einem Weltklasse-Web-Publishing-System entwickelt.

7. WordPress ist sicher

Sie erwägen WordPress für Ihre neue Website? Dann sind Sie in guter Gesellschaft. WordPress wird von vielen großen und bekannten internationalen Unternehmen wie Reuters, Forbes und CNN eingesetzt. Selbst Facebook – ein Unternehmen mit extremen Sicherheitsstandards – setzt bei seinem Blog auf WordPress. Und auch viele Regierungsorganisationen vertrauen auf WordPress.

8. WordPress ist skalierbar

Sie sind Verleger oder Veranstalter? Dann ist die Chance groß, dass Sie mehr als eine Website benötigen, um verschiedene Angebote im Web anzubieten. Mit WordPress ist das kein Problem. Mit seiner Multi-Site-Funktion und der Theme-Struktur ermöglicht es WordPress Ihnen, zusätzliche Websites innerhalb weniger Tage und zum Bruchteil der Anfangsinvestitionen zu erstellen.

9. WordPress liebt mehrsprachige Websites

Betreiben Sie in mehreren Ländern Büros, benötigen Sie voraussichtlich auch lokalisierte Websites. WordPress-Websites sind einfach zu duplizieren und anzupassen. Die Verwaltung verschiedener Websites in unterschiedlichen Sprachen und Zeitzonen ist kinderleicht. WordPress spricht über 140 Sprachen.

10. WordPress verträgt massig Traffic

Große Websites mit Millionen Aufrufe pro Tag nutzen WordPress. Hier sind nur drei der Größten: Mashable, Techcrunch und Metro. Beeindruckt? Wir sind es!

 

Sie fragen sich, ob Sie WordPress auch für Ihre Website einsetzen können? Kontaktieren Sie einen unserer WordPress Experten für ein unverbindliches Gespräch oder rufen Sie uns an unter +040 609 444 310.

Autor:

Elbnetz ist ein Team enthusiastischer WordPress-Fans. Wir sind davon überzeugt, dass niemand überkandidelte, komplizierte Websites braucht. Mit WordPress ist es möglich, grandiose Websites zu entwickeln.

Ein Kommentar? Gern!

Ihnen gefällt unser Blog?

Dann wird Sie unser
Buch begeistern!

Mehr erfahren

Ihnen gefällt unser Blog?