Beitrag

 
Über 72 Millionen WordPress Websites

Einige erstaunliche WordPress Statistiken

WordPress hat in den letzten Jahren eine erstaunliche Entwicklung aus der Nische einer ‚Blogger-Software‘ hin zu einem vollwertigem Content Management System für Websites vollzogen. In einem Artikel bei WPMU.org haben wir interessante Statistiken gefunden, die wir für Sie übersetzt und durch weitere Zahlen ergänzt haben.

Aktuelle Zahlen zu WordPress im April 2012

  • WordPress 3.3 wurde über 12 Millionen Mal heruntergeladen. Diese neueste Version der Software wurde am 12. Dezember 2011 veröffentlicht, so dass seitdem durchschnittlich 105.263 Downloads pro Tag erfolgten .
  • 16% aller Websites basieren im Jahr 2012 auf WordPress. Das sind geschätzt 58 Millionen Webauftritte.
  • Indonesier sind weltweit die häufigsten WordPress-Nutzer. WordPress.org liegt damit an 8. Stelle der beliebtesten Websites in Indonesien. Im Gegensatz dazu ist WordPress.org in den Vereinigten Staaten auf Platz 21 und in Großbritannien auf Rang 18. In Deutschland taucht WordPress.org noch nicht unter den 50 beliebtesten Websites auf.
  • WordPress hält 53,8% des Marktanteils für Content-Management-Systeme. Über die Hälfte aller Webmaster, die mit irgendeiner Art von Content Management Systemen (CMS) zu tun haben, nutzen WordPress. Joomla – der härteste Konkurrent von WordPress in der Beliebtheitsskala – hält nur 9,2% des CMS-Markts. Drupal steht an dritter Stelle mit 6,7% Marktanteil.
  • WordPress wurde in mindestens 73 verschiedenen Sprachen übersetzt. Dieses wurde vollständig auf freiwilliger Basis erreicht, von leidenschaftlichen WordPress-Nutzern in allen Teilen der Welt.
  • Es gibt 19.017 frei verfügbaren Plugins (Programme, die gezielt die Funktionalitäten erweitern) im offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnis. Insgesamt wurden die Plugins über 285 Millionen Mal heruntergeladen.
  • Weltweit verdienen mehr als 20.000 Menschen ihren Lebensunterhalt mit WordPress. Entwickler, Planer, Berater, Blogger und unzählige andere Berufsgruppen nutzen ihre Fähigkeiten, um mit WordPress Geld zu verdienen.
  • Bei ThemeForest, einer Plattform kommerzieller Webdesigns, hat heute der zweite Webdesigner einen Umsatz von 1.000.000 USD mit der Entwicklung von WordPress-Themes erreicht.
  • Apropos, WordPress Expertise ist gefragter denn je. Laut der aktuellen Online-Berichte zur Beschäftigung bei Elance.com rangieren WordPress-Programmierer dem zweiten Platz auf einer Liste der 100 begehrtesten Freiberufler. Generische PHP-Programmierer liegen weiterhin an erster Stelle.
Der zweite 'Umsatzmillionär' mit kommerziellen WordPress-Themes

Der zweite ‚Umsatzmillionär‘ mit kommerziellen WordPress-Themes

Wird WordPress weiter wachsen?

Es gibt keine Anzeichen einer Verlangsamung. in 2011 wurden über 100.000 neue Websites mit Hilfe von WordPress erstellt. Und das jeden Tag! Blogs sind weiterhin auf der ganzen Welt sehr beliebt. Und es gibt eine Tendenz, die möglicherweise noch mehr Wachstum verspricht: Immer mehr Unternehmen und Verlage nutzen WordPress, um alle Arten von Websites zu erstellen – News-Sites, Online-Shops, Zeitschriften, soziale Netzwerke, Wikis, Visitenkarten und vieles mehr.

Speziell in Deutschland gibt es noch viel Luft nach oben. In unserem Land ist die Erkenntnis der Vorteile einer auf WordPress basierenden Website noch nicht im Mainstream angekommen. Aber wir arbeiten dran :-).

Und wann profitieren Sie von WordPress? Wir erleichtern Ihnen gern den Einstieg 🙂

Autor:

Thorsten Faltings ist der Gründer von Elbnetz. Für Ihn ist das Internet zur Speerspitze der Kundengewinnung geworden. Damit ist die Website das wichtigste Instrument der Vermarktung. Get in touch via Twitter oder Facebook.

Ein Kommentar? Gern!

Ihnen gefällt unser Blog?

Dann wird Sie unser
Buch begeistern!

Mehr erfahren

Ihnen gefällt unser Blog?